Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Hier könnt Ihr interessante Sendungen im Fernsehen melden oder davon lesen. Auch Links zu Seiten, auf denen man Videos zum Thema "Multiple Persönlichkeiten" oder damit zusammenhängende Themen bestellen kann, sind willkommen. Oder Diskussionen zu Filmen.
Lesen: Alle - Schreiben: Nur Angemeldete
Antworten
renard analogiciel
Erstes Eckchen
Beiträge: 58
Registriert: 04.08.2020, 05:13

Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von renard analogiciel » 11.05.2021, 18:43

Moin.

Wir haben heute auf der Internetseite des Deutschlandfunks eine seltsame Einleitung gefunden (im Artikel "Verwirrung komplett, wie schon bei Astrazeneca", https://www.deutschlandfunk.de/freigabe ... _id=497039:

"Jetzt hat also auch der Impfstoff von Johnson&Johnson offiziell eine gespaltene Persönlichkeit. Die Ständige Impfkommission Stiko guckt auf das – sehr, wirklich sehr kleine – Thromboserisiko und empfiehlt das Vakzin nur für über 60-Jährige. Parallel gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Impfstoff frei für alle, die wollen – Beratung vorausgesetzt. Verwirrung komplett, wie schon bei Astrazeneca."

Was die einander widersprechenden Impf-Empfehlungen mit einer gespaltenen Persönlichkeit zu tun haben, weiß ich nicht. Es scheint eine Metapher sein zu wollen, ich finde sie aber unangemessen.

Sind euch solche seltsamen Vergleiche auch bekannt?

Tunefisch

Benutzeravatar
Petry
Eckchenspezialist(in)
Beiträge: 238
Registriert: 09.04.2013, 13:53
Wohnort: NRW

Re: Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von Petry » 23.05.2021, 13:20

Hallo,

ja ja diese Verwirrspiele, Wortspiele,
da ist unsere Regierung gross drin. Ich denke wir sollten uns darüber nicht so dolle den Kopf machen,
jeder hat ja auch schon mal ein Antibiotika bekommen und genommen.
Trotz der zum Teil schweren Nebenwirkungen von Antibiotika, nehmen wir es trotzdem ein, wenn es sein muss.
Nebenwirkungen hat ja auch nicht jeder.Ich finde das alles mit Corona, mit Impfen zwar alles sehr erschreckend und ich bin auch schon das erste Mal geimpft, aber es gibt halt immer wieder Menschen, die meinen, alles etwas zu dramatisieren. In die negative wie in die positive Richtung. Kaum einer findet den goldenen Mittelweg bei Extremen. Wir sollten Fakten sehen.
Petry
Jeder Tag bietet neue Möglichkeiten

renard analogiciel
Erstes Eckchen
Beiträge: 58
Registriert: 04.08.2020, 05:13

Re: Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von renard analogiciel » 25.05.2021, 17:46

Petry hat geschrieben:
23.05.2021, 13:20
Wir sollten Fakten sehen.
Das ist etwas, dem ich zustimme. Wenn Leute nicht alles so emotional sehen würden, sondern mehr faktenorientiert, hätten wir gleich eine viel ruhigere Gesprächsatmosphäre.

Jerome

Benutzeravatar
Petry
Eckchenspezialist(in)
Beiträge: 238
Registriert: 09.04.2013, 13:53
Wohnort: NRW

Re: Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von Petry » 04.06.2021, 19:50

Oh ja,
die Fakten.
Das ist glaube ich eines der schwierigsten Aufgaben, sich an Fakten zu orientieren.
Aber da sind ja oft die eigenen Gefühle mit drin.
Das kennt man ja wenn man mit Kindern spricht, oder dem Partner, besonders wenn es zu emotionalen Gesprächen kommt, wo zwei grundverschiedene Meinungen herrschen.
Da finde ich ews in der Kommunikation immer ziemlich schwierig.
Nun ja das kann man zwar lernen, aber ein Wort zu viel, eine unschöne Erhöhung der Stimme und es kippt die Stimmung.
Da hat man dann schon häufig den Salat.
Das ist halt schwierig.
Aber es hilft trotzdem immer wieder zu kommunizieren.
Über alle was geht reden.
Manchmal eine Redepause einlegen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder Fakten zu besprechen.
Petry
Jeder Tag bietet neue Möglichkeiten

renard analogiciel
Erstes Eckchen
Beiträge: 58
Registriert: 04.08.2020, 05:13

Re: Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von renard analogiciel » 04.06.2021, 20:33

Das ist sehr schön geschrieben, dem stimmen wir zu.

Astrid

Benutzeravatar
Titansurfer
Erstes Eckchen
Beiträge: 67
Registriert: 04.01.2019, 07:44

Re: Zeitungsartikel mit seltsamer Einleitung

Beitrag von Titansurfer » 05.06.2021, 09:42

Dem schließen wir uns ebenfalls an :)

B.

Antworten